Mensch und Umwelt (MUM) gehört zum Wahlpflichtbereich und kann von den Schülerinnen und Schülern ab Klasse 7, neben den Fächern  Französisch oder Natur und Technik, als viertes Kernfach gewählt werden.
Das Fach umfasst, ausgehend vom privaten Haushalt, die Themenbereiche:

  • Ernährung
  • Bekleidung
  • Wohnen
  • Wirtschaften
  • Zusammenleben in der Familie und Gesellschaft.

 

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern eine verantwortungsbewusste Lebensgestaltung, unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt, zu vermitteln.

 

Besondere Berücksichtigung erfahren dabei die übergreifenden Bereiche Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft und Soziales in der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung.

 

Auch die Förderung der Sozialkompetenzen hat im Fächerverbund Mensch und Umwelt einen hohen Stellenwert.

 

Im Bereich Ernährung steht die Planung, Bewertung und Zubereitung vollwertiger und gesunder Ernährung im Mittelpunkt.

Im Textilbereich soll ein verantwortungsbewusstes Verbraucherverhalten erlernt werden.

Ferner werden grundlegende Fertigkeiten zur Herstellung, Gestaltung und Erhaltung von Textilien erprobt.